Santander Bank Privatkredit

Santander Bank Privatkredit

Bei Santander Bank Privatkredit kann man einen Kredit beantragen, um seine persönlichen Wünsche zu erfüllen. Für einen Autokauf, eine Reise oder eine Renovierung stehen so Kredite ab einem effektiven Jahreszins von 1,99% bis 7,98% zur Verfügung. Die Beantragung des Privatkredites erfolgt direkt online. Um ein individuelles Angebot errechnen zu können, steht ein Rechner zur Verfügung.

Wenn man bei Santander einen Kredit beantragen möchte, erhält man einen effektiven Jahreszins zwischen 1,99 % und 7,98 %, wobei der gebundene Sollzinssatz zwischen 1,972 % und 7,702 % liegt. Die Laufzeit kann man zwischen 12 und 96 Monaten frei wählen.

Der Nettodarlehensbetrag liegt mindestens bei 1.000 Euro und maximal bei 60.000 Euro. Durch die monatliche Rückzahlung ergeben sich so Raten von 84,23 € bis 5.211,04 €. Damit lassen sich Gesamtbeträge zwischen 1.010,71 € und 80.558,13 € errechnen. Die genauen Konditionen variieren je nach Betrag, Bonität und Einkommen des Kunden. Über ein Online-Formular kann man sein individuelles Angebot anfordern.

Der Antrag für den Santander Bank Privatkredit erfolgt direkt online. Dabei kann man zusätzlich eine Ratenfreiheit von 90 Tagen wählen und Santander Kredit aufstocken. Nach Eingabe des Wunschbetrages und der Laufzeit in den Rechner, müssen nur alle notwendigen persönlichen Daten eingegeben werden. Bei Santander profitiert man von der Kredit Sofortzusage. So weiß man direkt, ob man einen Kredit bei Santander erhält.

Ein festes Arbeits- oder Renteneinkommen ist die Voraussetzung für Privatkredit von Santander. Bei negativen Schufa-Einträgen kann man zudem abgelehnt werden. Nachgewiesen werden müssen per Post die letzten Gehaltseingänge. Kreditunterlagen erhält man innerhalb von zwei Werktagen zugeschickt. Nach Prüfung aller Daten wird das Geld innerhalb weniger Tage überwiesen.

Die Legitimation erfolgt beim Kreditantrag per Video-Ident-Verfahren. Notwendig ist dafür ein internetfähiges Gerät (PC, Smartphone etc.) mit Kamera. Innerhalb weniger Minuten kontrolliert ein Mitarbeiter den Ausweis per Video-Chat. Die Einreichung der Unterlagen erfolgt dagegen per Post-Ident-Verfahren. Dabei werden die Daten von einem Mitarbeiter der Deutschen Post vor Ort kontrolliert.