Kredit ohne Bonitätsprüfung


In manchen Fällen ist ein Kredit ohne Bonitätsprüfung nötig. Das passende Angebot ist meist bei ausländischen Banken vorhanden, doch die Kreditnehmer sollten unbedingt die vielen Angebote vergleichen. Denn die Geldgeber kämpfen um jeden Kunden und so sind auch die Zinsen und die Laufzeiten recht unterschiedlich.

Die Voraussetzungen

Ein Kredit ohne Bonitätsprüfung wird auch oft als Kredit ohne Schufa angeboten, doch auch hier sind verschiedene Voraussetzungen zu erfüllen. Deutsche Banken werden bei einem negativen Schufa-Eintrag keinen Kredit mehr bewilligen, also bleibt wahrscheinlich nur ein Schweizer Geldinstitut übrig. Diese Kredite können jedoch nur über einen Kreditvermittler aufgenommen werden. Kleinkredite sind in aller Regel auf eine Summe von 3.500 Euro begrenzt, sie werden relativ schnell und unbürokratisch ausgezahlt.

Es erfolgt keine Schufa-Abfrage, doch auch hier muss die Bonität stimmen. Es muss nachgewiesen werden, dass ein regelmäßiges Einkommen vorhanden ist und das Arbeitsverhältnis muss schon längere Zeit bestehen. Mitunter müssen auch Sicherheiten gestellt werden, doch das ist die Ausnahme. Natürlich spielt auch das Alter eine entscheidende Rolle, Kreditnehmer müssen zwischen 18 und 58 Jahren sein.

Die gesetzlichen Vorschriften

Alle angebotenen Kredite dieser Art müssen natürlich die gesetzlichen Vorschriften beinhalten, der Kreditsuchende muss genau erkennen können, welche Gesamtsumme er tatsächlich zurückzahlen muss. Also muss die Kredit-Art, die Kreditsumme, die Laufzeit, der Zinssatz und natürlich der effektive Jahreszins angegeben sein. Jeder Kreditnehmer sollte sich im Klaren sein, dass auch Währungsschwankungen Einfluss auf die Rückzahlungssumme haben.

Betrüger sind unterwegs

Leider locken auch Kredithaie mit unseriösen Angeboten. Manche Anbieter verlangen bereits im Vorfeld Gebühren für die Vermittlung und Vorsicht ist auch geboten, wenn die Vertragsunterlagen nur per Nachnahme verschickt werden. Diese Vorgehensweise ist in der Branche absolut nicht üblich. Eine zusätzliche Versicherung darf der Kreditgeber ebenfalls nicht fordern und diese schon gar nicht verkaufen. Wenn der Kreditvermittler nur über eine teure Hotline zu erreichen ist, sollte man auch Abstand nehmen und wenn ein Hausbesuch eines Mitarbeiters gebührenpflichtig wird, ist irgendwas nicht in Ordnung. Aber seriöse Kreditvermittler gibt es im Internet genug, man sollte nur seriöse Vermittlungsbüros in Anspruch nehmen.